Meditation für den Frieden

21.12.2018 19.00 Uhr

Meditation für den Frieden 21.12.2018 19.00 Uhr Frieden für die Welt bedeutet erst einmal, im Frieden zu sein mit sich selber und der eigenen inneren Welt:

„wie Innen, so Aussen“

Der 21.12. ist der Tag der Wintersonnenwende, die dunkelste Nacht des Jahres. Ein guter Zeitpunkt für eine kurze Rückschau auf das zurück liegende Jahr. Mit den langen Nächten zwischen dem 24.12 und 06. Januar habe wir eine gute Gelegenheit zur inneren Einkehr. Die Welt ruht, die Natur ruht und hat sich tief in sich selber zurückgezogen zur Regneration und Neugeburt mit dem länger werden der Tage, die danach kommen.
Das können uns sollten wir Menschen auch für uns nutzen. In sich selber zurückziehen zur Regeneration. Die Kraft zurückgewinnen um uns dann kraftvoll und gut ausgerichtet in das neue Jahr zu gebären.

Wir nutzen den Meditationsabend, um mit dem vergangenen Jahr - und vor allem mit uns selber im Verlaufe des Jahres- Frieden zu schliessen. Frieden mit uns selber bedeutet immer ein kleines bisschen mehr Frieden für die Welt.

Dann können wir uns zurückziehen in uns selber .
Diese Meditation ist eine gute Vorbereitung auf die kommenden 12 Tage und kann mit dem am 5. Januar stattfindenden Workshop intensivert werden. Dauer ca. 2 Stunden, Kosten 25,- Euro

Dauer ca. 2 Stunden, Kosten 25,- Euro

 

 

 

Ein Lehrer kann dir die Wahrheit nicht geben.
Die Wahrheit ist bereits in dir.
Du musst dich nur öffnen -
Körper, Geist und Herz.

(Thich Nhat Hanh)

 

   

information_vajra_haus

02874 - 90 50 959
oder per E-Mail sabine[at]nederpelt.de

 

   
java