Kurseminar Basenfasten
7 Tage für Ihre Gesundheit

Reichhaltig essen
Entsäuern, Entgiften, Entschlacken
Gewicht verlieren
Lebensfreude gewinnen
Grundlagenwissen erwerben
Praktische Selbsthilfte erlernen
Mit Freude bewegen

Das Kurseminar ist eine lebendige und intensive Hilfe zur Selbsthilfe. Es bietet Ihnen den Einstieg oder einen neuen Anstoß für notwendige Veränderungen Ihrer Ess- und Lebensgewohnheiten.

Die Übersäuerung ist eine der grundlegenden Ursachen für viele Störungen, die sich mit der Zeit zu Krankheitsbildern im Herz-Kreislaufgeschehen, Gelenkbeschwerden - und Veränderungen, Stoffwechsel- oder Magen-Darm Veränderungen zeigen.

Eine basische Diät wirkt sich auf viele Krankheitsbilder positiv aus. Regulationssysteme wie Blutdruck, Hormon- und Immunsystem können wieder in eine gesunde Funktionsweise zurückfinden. Ebenso wirkt sich diese Diät positiv auf die Darmfunktion aus.

Die Kurinhalte
Sie erhalten 3 x täglich eine basische Schonkost, im Wesentlichen bestehend aus gedünstetem Gemüse, verschiedenen Blattsalaten und kalt gepressten Ölen. Alle Lebensmittel sind biologisch. Die Kost ist lecker und reichhaltig und kann trotzdem das Gewicht reduzieren. Sie ist auch gut für schlanke Menschen geeignet. Die Heilkost ist reiz- und allergiearm, dadurch regeneriert sich auch die Darmschleimhaut. Die große Menge an Faserstoffen reinigt den Darm und fördert das Wachstum der Milchsäurebakterien. Gelenkschwellungen können schon nach wenigen Tagen verschwinden. Ebenso der Heißhunger auf Süßes. Allergien und Autoimmunreaktionen können gelindert werden.

Spezielle Massagen des Bindegewebes regen die Stoffwechselleistung an. Die Massagegriffe sind leicht zu erlernen und werden gegenseitig angewendet. Besonders interessant ist die erhöhte Säureausscheidung im Urin nach den Massagen.

Mit regelmäßigen ph-Urinmessungen kontrollieren wir die Säureausscheidungen und passen den Fastenverlauf dementsprechend individuell an. Es wird jede Urinausscheidung über die gesamte Woche gemessen und in Kurvenblättern festgehalten.

Schröpfkopfanwendungen verstärken die Wirkung. Nach einer Woche ist das Gewebe sichtbar und spürbar entstaut und „schlanker“.

Eine Bauchmassage in Selbstanwendung befähigt Sie, den Darm zu entlasten, zu entspannen, besser zu durchbluten und zu kräftigen.

Eine Beinselbstmassage, ebenfalls in Selbstanwendung, entstaut die Beine.

Spezielle Übungen machen die Gelenke wieder beweglicher.

Tägliche Leberwickel unterstützen die Leber in ihrer Leistungsfähigkeit. Theoretisches Grundlagenwissen erweitert das Bewusstsein und macht Lust auf Veränderungen. Es vermittelt Ihnen Grundkenntnisse über Ursachen und Auswirkungen der Übersäuerung und informiert über die neuesten Erkenntnisse der Darmfunktion (Bauchhirn). Sie erfahren, warum nur durch eine gesunde Ernährung der Darm gesunden kann. Und warum ein gesunder Darm der Sitz Ihrer intuitiven Kraft und Ihres emotionalen Wohlbefinden ist. Sie erfahren, wie eine richtige Ernährung Sie mit dauerhafter Gesundheit belohnt. Meine jahrelange Erfahrung und mein Wissen über die Heilwirkung der Ernährung werden Sie motivieren und Ihnen Lust auf ein gesundes, vitales und schmerzfreies Leben machen.

Die Kurwoche findet im Vajra-Haus statt. Auch wenn Sie in der näheren Umgebung wohnen, möchte ich Ihnen empfehlen, diese Woche völlig losgelöst vom Alltag zu verbringen und vielleicht sogar in einem Hotel/Pension zu wohnen, um frei von äusseren Einflüssen der Veränderung Raum zu geben.

Ort
Vajra-Haus, Hohe Str. 13, 46419 Isselburg

Datum
25. – 31. August 2018

Kosten
450,- Euro Seminargebühr Zuzgl. Heildiät

Das Basenfasten ersetzt nicht den Besuch bei Ihrem Arzt oder Heilpraktiker.

   

information_vajra_haus

02874 - 90 50 959
oder per E-Mail sabine[at]nederpelt.de

pixel